Der Trainer 

Ich heiße Silvio, bin 29 Jahre alt, komme aus Brasilien und bin Capoeira Lehrer der Capoeira Gruppe Alemar in Simbach am Inn. Mit 8 Jahren begann ich Capoeira zu trainieren. Nach einem Jahr Training musste ich leider mit dem regelmäßigem Training aufhören, um meine Familie zu unterstützen. Mit knapp 16 Jahren begann ich jedoch, mich wieder intensiver mit Capoeira zu beschäftigen. Bis heute trainiere ich kontinuierlich und regelmäßig. Mein erster Lehrer war mein Onkel. Sein Capoeira Name ist Professor Jiboia, er ist Capoeira Lehrer der Capoeira Gruppe Candeias in Brasilien. Mein jetziger Capoeira Lehrer ist Professor Alicate von der Capoeira Gruppe Alemar, die ebenfalls aus Brasilien kommt. Mit 19 Jahren verließ ich meine Heimat und ging für 3 Jahre nach Bulgarien. Dort arbeitete ich in einem großen Hotelresort als Capoeira Lehrer und war für die Capoeira Shows zuständig.  Heute lebe, arbeite und unterrichte ich in Deutschland.  Wenn mich jemand fragen würde, was Capoeira für mich bedeutet, ich würde sagen: Capoeira ist mein Leben, meine Arbeit, meine Hoffnung, es ist eine Form des Tanzes, eine Form des Kampfes und eine Art mein Leben zu studieren.  Es ist eine ganzheitliche Kunst, die alles von mir einbindet. Capoeira zeigt mir, was ich in meinem Leben vermisse, oder was zu viel ist. Ich lebe mein Leben, um meine Träume zu realisieren, mag es Spaß zu haben mit meinen Freunden, mag es Menschen zu helfen. Gott lebt in meinem Herzen und ich bin ihm dankbar für alles! 

 

 

Wenn du mit mir Capoeira trainieren willst, bist du herzlich willkommen!