Gemeinsam für Freiheit, Respekt und Gleichberechtigung

Der Trainer

Wer wir sind

Wir sind eine 4-jährige Capoeira-Gruppe und bei uns trainieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Begeisterung, Spaß, aber auch dem nötigen Ernst. Wir sind interssiert an der Kultur und Geschichte der Capoeira, sowie am gegenseitigen Austausch untereinander. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Wir wollen nicht nur innerhalb unserer Gruppe, sondern auch mit anderen Gruppen, Capoeira praktizieren und erleben. Capoeiristas anderer Gruppen sind bei uns als Gäste immer gern gesehen. Desweiteren mögen wir es, jede Stilart der Capoeira zu spielen. Gewalt, brutale Kämpfe, Unwahrheiten, Disziplinlosigkeit und Arroganz lehnen wir ab.

Was ist Capoeira?

Capoeira ist ein brasilianischer Kampfsport mit afrikanischen Wurzeln und wurde in Brasilien zur Zeit der Sklaverei entwickelt. Afrikaner wurden nach Brasilien als Sklaven verschleppt und diese brachten ihre Kultur mit, die sie in ihren Herzen weiterlebten. Sowie den Wunsch nach Freiheit, Gleichberechtigung und Respekt. Die Sklaven nutzten ihr Wissen, die Natur, den Geist, ihre Körper, ihre Erfahrung und ihre List einen Kampf zu entwickeln und unter den Sklaven großflächig zu verbreiten. In einer Zeit der Quälerei und Menschenverachtung wurde Capoeira geboren, um sich den schlimmen Zuständen zu widersetzen. Der Tanz und auch die Musik sind unmittelbar mit Capoeira verbunden, da hierdurch zum Einen die Ausübung einer Kampftechnik kaschiert wurde und zum Anderen den Gefühlen Ausdruck verliehen wurde. 

 

Was wir leisten

Wir bieten Training für Körper und Geist in Kampf, Tanz, Akrobatik, Musik, Gesang, Rhythmus, Schnelligkeit, Körperbeherrschung, Fitness, Ausdruck und Strategie für alle Altersklassen ab 5 Jahren. 

Capoeira hat schier unbegrenzte Möglichkeiten sich auszudrücken und ist ein ständiger Prozess der Schulung von Körper und Geist. Dadurch ist der Weg offen für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewußtseins, Stabilisierung des Gemütes, Zugang zur Selbstfindung und Selbstverantwortung. 

Durch die Beanspruchung beider Hirnhälften werden Kreativität, Körberbewußtsein, geistiges und emotionales Bewußtsein und auch Glücksgefühle gefördert. 


So aktuell wie noch nie: 

Die Flüchtlingskrise:

Ähnliches hat Brasilien bereits hinter sich und hat daraus gelernt! 

CAPOEIRA:

Geboren aus dem Widerstand gegen die Unterdrückung von Menschen in Brasilien, hilft Capoeira durch Bewegung, Energie und Musik jungen Menschen, aber auch Flüchtlingen beim Aufbau von Toleranz, Respekt, Erstellen positiver Vorbilder, öffnet den Verstand und schafft eine positive Alternative zu extremistischen Ideen.


Wir lieben, was wir tun